Oktober 2019

Oktober 2019 · 11. Oktober 2019
Wenn wir aus der Gender-Perspektive auf die nationalistischen Politiken während der Kolonialzeit in Indien schauen, können wir erkennen, welche Rolle die Konstruktion von Gender- bzw. Weiblichkeitsnormen bei dem Kampf um einen unabhängigen Nationalstaat gespielt hat. Dies war auch die Thematik unserer ersten beiden Assignments (Prüfungsleistungen) im Modul "Women’s Movements in India". Innerhalb der Debatte um die Beziehung zwischen Gandhi, seinem Frauenbild und der nationalen Bewegung...
Oktober 2019 · 06. Oktober 2019
In meinem Artikel Writing History – was sind historische Fakten? habe ich bereits verdeutlicht, weshalb es wichtig ist, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, wenn wir die Gegenwart verstehen wollen. Um die Geschlechterverhältnisse und Gendernormen der Gegenwart besser verstehen zu können, befassen sich die Women’s Studies und die Gender Studies insbesondere mit historischen Prozessen, in denen die Konstruktion von gender eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die drei verschiedenen...
Oktober 2019 · 06. Oktober 2019
Unsere erste Kurseinheit im Modul „Gendering Social History“ begann mit der Frage, welchen Quellen wir Informationen über die Vergangenheit entnehmen und auf welche Art und Weise wir diese konsumieren. Es wurde deutlich, dass wir zwischen offizieller und populärer Geschichtsschreibung unterscheiden, wenn wir uns mit historischen Ereignissen befassen. Als offiziell gilt die Beschreibung chronologisch angeordneter historischer Ereignisse, wie ich sie in „Wissenswertes zur Geschichte...